Donnerstag, 21. März 2013

HDR projects platin - Testresultat mit klarem Kauftipp



HDR projects platin - mein Werkzeug für grafische HDR-Bildbearbeitung auch für Produkt- und Werbe-Design


Warum ich hier etwas zu der neuen Software HDR projects schreibe und meine Meinung öffentlich abgebe?
Das hat verschiedene Gründe. Zum einen habe ich vor -zig Jahren selbst auf der suchenden Seite gestanden, da half mir aber noch kein Internet und ich habe mir mühsamst alles selbst erarbeiten und ertesten müssen. Andererseits ist meine eigene, rein persönliche Begeisterung über die neuen Bearbeitungsmethoden von HDR projects nicht abflacht, eher wurde sie mit jedem neuen Projekt weiter verstärkt.
Natürlich gibt es weitere HDR Software Apps, aber, vielleicht bin ich da auch etwas seltsam, habe ich so einige Grundsätze, was das betrifft.
1. Von Photomatix wurde ich enttäuscht, da anscheinend eine Weiterentwicklung nicht in Aussicht stand und die Anwendung bei einer höheren Anzahl an Bildreihen ausgestiegen ist.
2.  Der Umstieg auf HDR Efects Pro wurde mir durch die Übernahme eines Giganten vermiest und die Erfahrung hat gezeigt, da kommt nichts Neues.
3. Freeware kommt mir nicht auf den Rechner, zu viel Lehrgeld bezahlt.
4. HDR projects hat micht überzeugt. Ich habe es testen dürfen, die Funktionalität entsprach meinen Bedürfnissen und Updates sind bislang regelmäßig im Angebot. Ich habe alle Testberichte der Medien studiert, die sich mit meinen Erfahrungen decken. Ich werde sie unten nochmal auflisten.

Wer mich verbessern möchte und sagt.....na das kann die oder die Software auch, bitte, aber ich stehe zu meinem Workflow.


HDR projects platin - mein klarer Kauftipp



Für mich öffnet HDR projects platin eine neue Ebene der HDR Bild- und Grafikbearbeitung. Richtig, sie vereint Hochkontrastfotografie und Grafik-Design im speziellen bei der detaillierten Produktdarstellung und ist hilfreich für aussagekräftige Werbefotografien.
Die individuellen Bearbeitungswerkzeuge ermöglichen das detail- und kontrastreiche Herausarbeiten von Motiven für  erforderliche Werbeaussagen und Zielgruppenansprache, mit Eye-Catching Effekt. Die HDR-Algorithmen, Tonemapping-Verfahren und Post Processing Effekte offerieren einen enormen Gestaltungsspielraum bei der Bearbeitungsausrichtung der Bilder. Es ist fantastisch zu sehen, wie die unterschiedlichen Einstellungen im Post Processing (eigentlich ist es eine Bildbearbeitung) zu unterschiedlichsten tollen Ergebnissen führen kann. 

Hier ein kleines Beispiel dazu:
Testbilder HDR projects


Beeindruckt hat mich der direkte Eingriff bei HDR projects platin in die grafische Aufarbeitung der Motive und Objekte, dem HDR Zeichenmodus. Mittels Pinsel kann man bestimmen, welche Details und Bereiche in Tonwert, Kontrast und Helligkeit verstärkt oder abgeschwächt werden, um sie so u.a. gezielt und unterschwellig ins Auge des Betrachters zu zwingen. Selbst Schattenbereiche kleinster Objekte können realistisch sichtbar verstärkt und kontrastreich herausgearbeitet werden. Bei manchen Aufnahmen sind das Details, auf die es ankommt.
Natürlich auch für Architektur- und Naturfotos. Ich arbeite eigentlich viel mit Bildreihen, aber bei Tierfotografien, ist die RAW Bearbeitung ebenso anwendbar. Hier nimmt die Software das Bild auseinander und erstellt automatisch eine Bildreihe mit unterschiedlichen Belichtungsstufen. Und wie gesagt, auch hier kann ich einzeln die Belichtungswerte nachjustieren, je nachdem wie das Ergebnis aussehen soll.

Über diverse Anwendungsbeispiele hatte ich schon mal berichtet und will nicht nähere Ausführungen dazu machen.

Wen es interessiert, auf der Webseite ist eine kostenlose Testversion: www.hdrprojects.de 

Testergebnisse der Fachpresse:  (wird noch nachgereicht)

 

Kommentare:

  1. Hallo,
    mir gefällt 'HDR projects platin' auch sehr gut. Überhaupt kein Vergleich zu den übrigen HDR-Produkten. Wer ein bißchen mehr über die Arbeitsweise mit dieser Software lesen möchte, kann ja mal auf http://www.stadtklatsch.com/2013/04/26/mehr-als-nur-bilder-hdr-projects-platin-im-test/ vorbeischauen.
    Viele Grüße, Sascha

    AntwortenLöschen
  2. HAllo Sascha, habe es schon gelesen. Du hast es sehr schön beschrieben. Ich stimme mit Dir überein, natürlich kann man das Eine oder Andere mit anderer Software machen, aber für mich bietet HDR projects die beste Alternative in Workflow und Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  3. Über diverse Rift Platin and http://www.mmowalmart.com/rift-platin-519/ Anwendungsbeispiele hatte ich schon mal berichtet und will nicht nähere Ausführungen dazu machen.


    AntwortenLöschen